Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

Gruppe trainierender Menschen

Ziel des BGM ist, die Belastungen der Beschäftigten in Berliner Unternehmen zu reduzieren, die persönlichen Ressourcen durch gute Gesundheit und Motivation nachhaltig zu fördern. Dadurch lassen sich Fehlzeiten verringern, eine erhöhte Leistungsfähigkeit und eine engere Bindung an das Unternehmen gewährleisten.

Wie Sie davon profitieren:

  • Produktivität, Produkt- und Dienstleistungsqualität sowie Innovationsfähigkeit Ihres Unternehmens werden erhöht
  • Das Unternehmensimage als „guter Arbeitgeber“ im Sinne von „Corporate Social Responsibility“ wird verbessert
  • Mitarbeiterbindung
  • Die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter kann länger gewährleistet werden
  • Leichteres Rekrutieren neuer Mitarbeiter
  • Weniger Fehlzeiten

Die Beratungsleistungen zu BGM auf einen Blick:

  • Vorstellung flexibler Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit, Arbeitszeitkonten, Sabbaticals)
  • Informationen zu HR-Maßnahmen, um die Selbstverantwortung zur Gesundheitsförderung zu fördern
  • Beratung zur Integration von BGM in Betrieben
  • Beratung zur Implementierung des Themas „Gesundheit“ im Leitbild von Unternehmen
  • Informationen zu Entwicklungsprogrammen und Schulungen für Führungskräfte und Interessensvertretungen
  • Beratung zur Entwicklung eines guten Betriebsklimas, z. B. durch Bereitstellung finanzieller und zeitlicher Ressourcen für Instrumente des BGM (Obstkorb, Massagen, Mitfinanzierung, Sportstudio etc.)
  • Informationen zu Kursen, u. a. Rückenschule, Laufgruppe etc.
  • Informationen zu Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Informationen zu gesundem Essen am Arbeitsplatz
  • Informationen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM)